Rauleder

Beim Nubuck Leder wird die oberste Schicht weggeschliffen. Die Fasern an der Oberfläche fühlen sich seidenweich an. Dieses Leder nicht eincremen sondern mit Keralux® Spray N behandeln. Hierdurch können die Fasern nicht verkleben. Mit dem Keralux® Nubuck Reinigungstuch kann man Schmutz entfernen und den Velour wiederherstellen. Bei grösseren Verschmutzungen empfehlen wir Keralux® Milder oder Intensiver Reiniger.

Suède ist die 'Fleischseite' der Kuhhaut. oft wird diese dünn gesplittet. Dieses Leder nicht eincremen sondern mit Keralux® Spray N behandeln. Hierdurch können die Fasern nicht verkleben. Mit dem Keralux® Nubuck Reinigungstuch kann man Schmutz entfernen und den Velour wiederherstellen. Eventueel destilliertes Wasser benutzen. 

Bei diesen Lederarten ist Pflege von Tag eins an wichtig. Diese Lederarten sind nämlich sehr fleckemfpindlich. LCK® bietet exakt diegleichen Pflegeprodukte wie bei glattem Leder nur das Auftragen unterscheidet sich. Um die Fasern von rauhen und angeschliffenen Lederarten nicht zu verkleben, benutzen wir Keralux® Spray N (mit UV Filter) aus dem Set Keralux® N.
 



Pilotenleder ist meistens die 'Fleischseite' der Kuhhaut mit einem speziellen Finish.Dieses Leder nicht eincremen sondern mit Keralux® Spray N behandeln.Mit der Keralux® Vintage Lotion pflegen. Hierdurch können die Fasern nicht verkleben. Eventueel destilliertes Wasser benutzen und den Keralux® Reinigungshandschuh.


Vintage Leder (Geschliffenes Leder mit Effekt Finish)

Im Handel erhältlich unter dem Namen Vintage, Texas, Touch, Kenia, Africa. Meistens leicht angeschliffene Büffelhaut. Diese wurde mit Wachs behandelt wodurch ein 'vintage' Look entsteht. Diese Lederart ist empfindlicher vor Schmutz, ausbleichen und austrocknen. Pflegen und schützen kann man mit dem Keralux® Set Vi.


Es können auch Colour repair Sets nach Mass angefertigt werden. 

 

© 2010 - 2021 LCK Nederland | sitemap | rss