Basisregeln

Einen Bleistiftstrich in Leder, Schokoladenmilch oder Suppe verschüttet? Keine Panik! Viele Flecken verschwinden einfach mit dem richtigen Pflegeprodukt und ein wenig Geduld. Auf dieser Seite kannst du nachlesen was zu tun ist.


Basisregeln

Es gibt viele Arten von Flecken, und alle unterscheiden sich voneinander. Es gibt große Flecken, kleine Flecken, Fettflecken, Flecken mit Farbe, Flecken vom Gebrauch von Medikamenten, Kalkflecken, kleine Kratzer und kahle Stellen. Jeder Fleck hat eine andere Ursache und muss separat behandelt werden. Das klingt schwierig, aber zum Glück gibt es 10 Grundregeln, die für alle Flecken gelten:

Abstaubenen 
Fast jeder Fleck wird 10x schwieriger zu entfernen, wenn die Oberfläche staubig ist. Staube daher regelmäßig deine Möbel ab und stelle sicher, dass die Oberfläche staubfrei ist, bevor du mit der Reinigung beginnst!

Pflege
Versuche, das Leder alle sechs Monate mit der empfohlenen Pflegelotion zu pflegen. Dann stellst du tatsächlich sicher, dass die Feuchtigkeits- und Fettanteile des Leders erhalten bleiben. Neue Flecken lassen sich viel leichter reinigen. Darüber hinaus wird verhindert, dass Flüssigkeit direkt in das Leder gesaugt wird.

Flüssigkeiten
Wische die Flüssigkeit so schnell wie möglich weg. Nehme zum Beispiel (ungefärbtes) Küchenpapier und absorbiere damit die Flüssigkeit. Hast du viel verschüttet? Dann lege die Küchenrolle vollständig seitlich gegen Flüssigkeit so dass die ganze Rolle sich vollsaugen kann.

Grobe Verschmutzungen  (z.B. Senf, Kartoffelbrei etc.)
Grobe Reste soviel wir möglich mit einem Löffel entfernen und eventuell mit Küchenpapier bevor mit Reinigern gereinigt wird.

Allgemeine Tipps

  • Versuche nicht nur auf dem Fleck zu reiben oder mit Kraft zu reinigen! Solche Versuche bleiben leider meistens permanent sichtbar. Gehe vorsichtig vor.
  • Keine Haushaltsmittel einsetzen da hier oftmals Lösungsmittel enthalten sind 
  • Reinige immer komplette Teile von Naht bis zur Naht und nicht nur den Fleck selbst. Durch punktuell reinigen fällt ein Fleck noch viel mehr auf.
  • Flecken immer von aussen nach innen behandeln
  • Lass den Schaum des Reinigers wirken. Schaum mit kreisenden Bewegungen gleichmässig auftragen, kurz einwirken lassen aber nicht eintrocknen lassen. Dann nachreinigen mit einem nebelfeuchten Tuch.

Nachdem du den Fleck gereinigt hast, empfehlen wir das komplette Teil mit einem leicht feuchten Tuch zu reinigen. Verwende  hier (vorzugsweise) kein Leitungswasser. Nicht jedes Leitungswasser hat die gleiche Wasserhärte. Das Reinigen mit Leitungswasser kann störende Kalkränder hinterlassen. Diese sind sehr hartnäckig und manchmal sogar unmöglich zu entfernen.

Besorge daher 1-2 Liter destilliertes- oder demineralisiertes Wasser, um die Bildung von Kalkrändern zu verhindern. Destilliertes Wasser ist in fast jedem Supermarkt oder in der Drogerie erhältlich.


Beispiel: "Appetithäppchen mit Tapanade sind auf der Ledercouch gelandet"

Wie das eben so ist: an einem Freitagnachmittag auf der Couch. Ein Getränk und natürlich ein köstlicher Toast mit einem Leckerbissen. Und dann ...
Okay, was wirst du tun? Mit der Serviette wegwischen, oder? Nein! Befolge diese Schritte:

1. Entferne alle Feststoffe mit einem sauberen Löffel. Also die Reste vom Toast und die festen / groben Tapenadestücke.
2. Gehe in die Küche und hole Küchenrolle. Reiße  ein Blatt ab und halten Sie die Spitze des Blattes in die Flüssigkeit so dass diese aufgesaugt werden kann. Eventuell wiederholen.

3. Nehme den Reiniger aus dem Pflegeset oder bestelle dieses. Bestellt an Wochentagen vor 14:00 Uhr wird am gleichen Tag versendet!
4. Bereite zwei saubere Schalen vor. Reiniger voor Gebrauch schütteln und ca. 1/4 des Inhaltes in eine Schale gießen. Nehme das destilierte Wasser und gieße etwa 1/4 Teil in die zweite Schüssel.
5. Stelle mit dem Schwamm viel Schaum in der Schüssel mit dem Reiniger her. Trage dann den Schaum auf das Leder auf mit kreisenden Bewegungen, um den Schaum gleichmäßig zu verteilen. Keinen Druck ausüben sondern lasse den Schaum die Arbeit machen. Arbeite immer von außen nach innen und behandel niemals nur den Fleck, sondern reinige immer ein ganzes Teil von Naht bis zur Naht.

6. Lasse den Schaum kurz einwirken aber nicht eintrocknen lassen. Dan ein sauberen, weiches Tuch eintauchen in die Schale mit destilliertem Wasser, auswringen und dann das komplette Teil nebelfeucht nachreinigen.

Fettflecken
Was auch immer geschehen ist: Ruhe bewahren! Überlege, was für ein Fleck es ist und was man tun kann (Grundregeln), um den Schaden in erster Linie zu begrenzen. Fettflecken in z.B. Vollanilin-, Saddle- und Vintageleder ziehen mit der Zeit ins Leder ein. Befolge die Grundregeln 3 und 4 und schaue den Fleck an. Wenn man Farbe im Fleck sehen kann (Beispiel: Senf = Fettfleck + Farbübertragung), sollte man die Farbübertragung so schnell wie möglich entfernen. An einem Fettfleck sollte man zunächst nichts tun. Die oben genannten Ledertypen haben die Eigenschaft, kleine Fettflecken zu absorbieren. Mache ein Photo von dem Fleck. Warte dann ein bis zwei Wochen und mache auf dieselbe Weise ein vergleichendes Bild (gleicher Punkt, gleicher Stelle, gleiches Licht). So kann man feststellen ob der Fettfleck mit der Zeit weniger wird und schließlich ganz verschwinden wird. Ist der Fleck nicht weniger sichtbar geworden? Sende dann ein Photo an LCK®, siehe unten.

Brauchst du Hilfe?
Weiss man nicht wodurch ein Fleck entstanden ist oder klappt es nicht mit der Reinigung? Zögere nicht, uns zu kontaktieren. LCK Nederland schaut sich täglich unzählige Photos von Flecken und Schäden an und kann professionell beraten.

Sende eine Reihe von Photos per E-Mail mit möglichst vielen relevanten Informationen an LCK Nederland:

  • Ledertyp (+ Farbe oder Farbnummer) oder Stoff, Hersteller?
  • Ursache für des Fleckes?
  • Wie alt ist der Fleck (ungefähr)?
  • Hat man schon versucht zu reinigen und wenn ja, wie?
  • Photos: 1 Übersichtsphoto des Möbels, 1-2 detaillierte Photos (mit hoher Resulution wenn möglich) des Fleckes oder der Verschmutzung.

Versuche LCK so viele Informationen wie möglich für eine genaue Beratung bereitzustellen. Nicht alle Informationen zur Hand? Wir versuchen  so gut wie möglich zu helfen. Versuche so viele Informationen wie möglich zu ergänzen und machen Sie einige scharfe Bilder. Jeder Fleck ist anders, daher wird jeder Fleck separat behandelt. LCK Nederland schaut sich die Fotos an und erstellt in Zusammenarbeit mit den Experten einen Behandlungsplan. Kostenlos und freibleibend!

 


Fragen?
Neugierig geworden oder gibt es Fragen? 
Nimm Kontakt auf für mehr Informationen.

© 2010 - 2021 LCK Nederland | sitemap | rss